Add Background Images Here
Stacks Image 344509
Stacks Image 344511
Stacks Image 344513
In ihrer uralten Majestät spricht die Orgel wie ein Philosoph: Sie kann als einziges unter den Instrumenten ein unveränderliches Tonvolumen entfalten und damit die religiöse Idee des Unendlichen zum Ausdruck bringen.
Charles-Marie Widor

Herzlich willkommen!

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Musica Sacra in der Kirchengemeinde St. Blasius in Ehingen/Donau informieren,
über die Musik im Gottesdienst und in Geistlichen Konzerten, über die Ensembles und deren Leiter Volker Linz.
Neben der traditionellen Kirchenmusik, die von der Gregorianik bis zum 20. Jahrhundert auf uns gekommen ist,
wird ebenso die Musik unserer Tage gepflegt, sei es durch Neues Geistliches Lied,
zeitgenössische Kompositionen, Jazz oder Improvisation.
Lassen Sie sich dazu einladen - sei es als Hörer, Förderer oder Mitwirkender.
Nehmen Sie sich nun ein wenig Zeit und blättern Sie durch die Seiten.
Was wäre die Kirche ohne Musik …

Kirchenmusikalische Veranstaltungen im Dekanat Ehingen–Ulm

Fortbildung für Organisten

Termin: Montag, 19. September 2016, 19.00 bis ca. 21.00 Uhr

Ort: Münster Obermarchtal

Referent: Gregor Simon

Inhalt: Herr Simon wird zunächst im Rahmen einer Orgelführung die restaurierte Holzhey-Orgel des Münsters vorstellen und erläutern. Auch wenn die meisten von Ihnen bereits die Orgel vom Hören her kennen, ist ein Blick aus der Nähe immer wieder lohnend und interessant.
Im zweiten Teil wird Herr Simon die Teilnehmer in die Kunst des Registrieren einführen, und zwar anhand der Stücke aus dem oben erwähnten Band „Choralvorspiele und Intonationen zum GL - Eigenteil der Diözesen Rottenburg-Stuttgart und Freiburg“.
Hierzu sollten die Teilnehmer die entsprechenden Stücke zu den Monatsliedern 2016 und weitere Stücke nach Wahl vorbereiten.
Nach Orgelführung und Registerierkunst können wir den Abend anschließend im Klostergasthof Adler in Obermarchtal ausklingen lassen.

Anmeldung: Bis 16. September an A. Weil oder Volker Linz
Stacks Image 344955

Ökumenische Kirchenmusiktage

Samstag, 19. November 2016, 20.00 Uhr
Stadtpfarrkirche St. Blasius
PROVOKANT
Musik für Schlagwerk & Orgel von P. Eben, J. Xenakis, G. Ligeti u.a.
Matthias Schurr | Percussion
KMD Volker Linz | Orgel

Sonntag, 20. November 2016, 19.00 Uhr
Konviktskirche
Eucharistiefeier
Anton Bruckner „Messe e-Moll“
Projektchor & Bläser
Wolfgang Gentner | Leitung

Samstag, 26. November 2016, 18.30 Uhr
Stadtpfarrkirche St. Blasius
Ökumenischer Vespergottesdienst
Wolfgang A. Mozart „Vesperae solennes de confessore“ KV 339

Katarzyna Jagiello | Sopran
Agnes Schmauder | Alt
Rochus Bliesener | Tenor
Emanuel Pichler | Bass
collegium musicum stuttgart
Chor der Stadtpfarrkirche St. Blasius
KMD Volker Linz | Leitung

Sonntag, 27. November 2016, 17.00 Uhr
Liebfrauenkirche
Johann Sebastian Bach „Magnificat“ D-Dur
Evangelische Kantorei
Christoph Mehner | Leitung

Kinder-Orgeltag

Stacks Image 242153
„Zu Gast bei einer Königin“ - Kinder erleben die Orgel
Kinder-Orgeltag der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Sonntag, 11. September 2016, 11.30 Uhr
Stadtpfarrkirche St. Blasius Ehingen/Donau

„Noah – Eine tierische Orgelführung“
Wusstet ihr, dass unsere Orgel ca. 3500 Pfeifen hat?
Wusstet ihr, dass Orgeln nicht nur eine Tastenreihe haben wie das Klavier, sondern oft mehrere, und es auch Tasten gibt, die mit den Füßen gespielt werden?
Wusstet ihr, dass es Pfeifen gibt, die über 10 Meter lang sind und andere nicht größer als ein Bleistift?
Das und noch vieles andere gibt es an einer Orgel zu entdecken! So seid ihr herzlich zum Kinder-Orgeltag eingeladen, der am Sonntag, 11. September 2016 stattfindet. Bei einer „tierischen Orgelführung“, die um 11.30 Uhr in St. Blasius beginnt, könnt ihr die Königin der Instrumente aus der Nähe sehen und anhand der Geschichte von Noah und seiner Arche erfahren, wie so ein großes Instrument funktioniert. Geeignet ist diese Orgelführung für Kinder ab 6 Jahren. Herzliche Einladung – wir freuen uns auf euer Kommen!
KMD Volker Linz und PR Ulrike Krezdorn
Es ist erfreulich und verwundert nicht, dass die Deutsche UNESCO-Kommission letztes Jahr den Orgelbau und die Orgelmusik in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen hat. Kein anderes Instrument bietet so viel individuellen Klang, kann auf so eine lange Geschichte zurückblicken und hat das Erscheinungsbild der Kirche so stark mitgeprägt. In keinem anderen technischen Gebilde ergänzen und vereinigen sich die Disziplinen Musik, Physik, Architektur, Mathematik, Kunst und Wissenschaft so vollkommen wie in der Orgel. In der Verkündigung leistet die Orgel einen unverzichtbaren Beitrag und begeistert Menschen Tag für Tag. Für uns ist diese Auszeichnung der UNESCO-Kommission weiterer Ansporn sowie Verpflichtung, das lebendige Erbe zu pflegen, weiterzuentwickeln und das damit verbundene Wissen an die kommenden Generationen weiterzugeben.
Beim diözesanen Aktionstag am 11. September 2016 möchten wir diesen großartigen Schatz, den unsere Orgelkultur darstellt, in besonderer Weise den Kinder nahebringen.
In allen Kirchengemeinden, kleinen und großen, sollen sie hautnah und eindrücklich Bekanntschaft machen dürfen mit der Pfeifenorgel, dem ureigensten Musikinstrument der Kirche, dem größten und außergewöhnlichsten "Spielzeug" der Welt.
Ziel des Orgeltags soll sein, das Interesse der Kinder für Orgel und Orgelmusik zu wecken, ihnen eine Orgel "zum Anfassen" zu bieten und sie dafür zu begeistern. Zweifellos bringt dieses Instrument die Voraussetzungen mit, um alle Sinne anzusprechen und kann mit seinen vielfältigen Facetten - klanglich, technisch, baulich, spielerisch, mythisch - die Kinder zum Staunen bringen.

Neue Noten

Zu zahlreichen Liedern und Gesängen aus dem neuen GOTTESLOB gibt es Bearbeitungen für Schola, Chor und Orgel. Die Liste wird ständig erweitert.
Schauen Sie immer mal wieder vorbei.

Zum Download
Stacks Image 57234

Highlight 2017

Stacks Image 444664
Als Abschluss des Ehinger Musiksommers 2017 findet am Sonntag, 23. Juli 2017 um 20.0 Uhr ein Oratorienkonzert in St. Blasius statt.
Auf dem Programm steht das "Stabat Mater" des englischen Komponisten Karl Jenkins. Der Chor der Stadtpfarrkirche St. Blasius und new spirit werden begleitet von der Capella Novanta. Als Vokalsolistin konnte die armenische Sängerin Seda Amir-Karayan gewonnen werden. Freuen Sie sich schon heute auf dieses außergewöhnliche Konzertereignis!

SoundCloud Audio Player
SoundCloud Player

Die Kirchenmusiker sind aber nicht das Schlagobers auf der Torte, sie sind die Marillenmarmelade! Denn die Musica sacra durchdringt die Liturgie und die feiernde Gemeinde. Sie gibt unserem Feiern mehr Geschmack und verhindert das Austrocknen und Hohlwerden. Wer einmal eine zu trockene Sachertorte mit zu wenig Marillenmarmelade gekostet hat, weiß, wovon ich spreche.
Wolfgang Reisinger
Stacks Image 10177