Add Background Images Here
Stacks Image 448023
Stacks Image 448025
Stacks Image 445766
Stacks Image 445770
Stacks Image 447776
Stacks Image 448021
Stacks Image 445772
Stacks Image 447770
Stacks Image 447772
In ihrer uralten Majestät spricht die Orgel wie ein Philosoph: Sie kann als einziges unter den Instrumenten ein unveränderliches Tonvolumen entfalten und damit die religiöse Idee des Unendlichen zum Ausdruck bringen.
Charles-Marie Widor

Herzlich willkommen!

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Musica Sacra in der Kirchengemeinde St. Blasius in Ehingen/Donau informieren,
über die Musik im Gottesdienst und in Geistlichen Konzerten, über die Ensembles und deren Leiter Volker Linz.
Neben der traditionellen Kirchenmusik, die von der Gregorianik bis zum 20. Jahrhundert auf uns gekommen ist,
wird ebenso die Musik unserer Tage gepflegt, sei es durch Neues Geistliches Lied,
zeitgenössische Kompositionen, Jazz oder Improvisation.
Lassen Sie sich dazu einladen - sei es als Hörer, Förderer oder Mitwirkender.
Nehmen Sie sich nun ein wenig Zeit und blättern Sie durch die Seiten.
Was wäre die Kirche ohne Musik …

Musica Sacra in der Karwoche und an Ostern


In gewohnter Weise werden die Gottesdienste vom Palmsonntag bis zum Ostersonntag kirchenmusikalisch reichhaltig und vielfältig gestaltet. So sind alle Ensembles an St. Blasius in den verschiedenen Gottesdiensten zu hören, angefangen mit der Schola feminea am Palmsonntag über die Karate mit der Choralschola und new spirit bis hin zu Chor, Solisten und Orchester im Hochamt am Ostersonntag. Es erklingt die Großen Orgelsolomesse Es-Dur von J. Haydn. Die Solisten sind K. Jagiello, A. Schmauder, H. Jensen und D. Lee. Den Abschluss des Osterfestes bildet die Ostervesper, gestaltet von der Choralschola mit ein- und mehrstimmigen Gesängen.

Das traditionelle Passionskonzert am Abend des Palmsonntags, welches die Heilige Woche musikalisch eröffnet, wird in diesem Jahr von der Schola feminea getragen. Musik von P. Eben und verschiedenen Komponisten der Renaissancezeit begleitet dabei die Zuhörer von der Fastenzeit über den Einzug Jesu in Jerusalem, das letzte Abendmahl bis zu den Ereignissen am Karfreitag. So entsteht ein musikalischer Gang durch die Tage der Heiligen Woche, der seinen Abschluss in zwei Motetten des französischen Komponisten F. Poulenc findet. PR Ulrike Krezdorn bringt die Musik ins Bild, indem sie die Kreuzigungsaltäre unserer Kirche erläutert.

Canto e Tromba

Sonntag, 17. Juni 2018, 20.00 Uhr
Stadtpfarrkirche St. Blasius
CANTO E TROMBA
Festliche Musik des Barock für 2 Trompeten,
Gesang & Orgel


Katarzyna Jagiello, Sopran
Marc Lentz, Trompete
Frank Zuckschwerdt, Trompete
Volker Linz, Orgel

Stacks Image 448008
Kaum eine andere Instrumentalbesetzung ist so beliebt wie das Duo Orgel und Trompete - ist es doch ein Synonym für barocken Glanz und festliche Kirchenmusik, Musik, die den Raum zum Klingen bringt.
Das Programm „Canto e Tromba“ geht aber noch einen Schritt weiter, indem sich eine zweite Trompete und eine Sopranstimme dazugesellen und dadurch für ein abwechslungsreiches und vielgestaltiges Programm sorgen. Zu entdecken gibt es hierbei neben verborgenen Schätzen von Terziani, Scarlatti u.a. auch die Highlights barocker Tonkunst von Händel („Let the bright Seraphim“) und Bach („Jauchzet Gott in allen Landen“).

Kirchenmusiktage

Große Ereignisse werfen bekanntermaßen ihre Schatten voraus: Alle zwei Jahre veranstaltet der Förderkreis für Kirchenmusik in Ehingen eine kleine und feine Veranstaltungsreihe.
Das Programm für dieses Jahr sieht Folgendes vor:

Samstag, 10. November 2018
Evangelische Stadtkirche
Ökumenischer Gottesdienst mit Chormusik der Romantik
Bewirtung im Jugendheim
A. Vivaldi "Die vier Jahreszeiten"

Sonntag,11.11.2018, 17.00 Uhr
Stadtpfarrkirche St. Blasius
Orgelkonzert für vier Hände und vier Füße
Giuliana Maccaroni und Martino Pòrcile (Pesaro) spielen Operntranskriptionen

Samstag, 17. November 2018, 20.00 Uhr
Stadtpfarrkirche St. Blasius
Bach und mehr
Ein Crossover von, mit und über Bach
Jazztrio Olaf Kordes
Collegium musicum Stuttgart
Chor der Stadtpfarrkirche St. Blasius
KMD Volker Linz, Leitung

Sonntag, 18. November 2018, 19.00 Uhr
Konviktskirche
Eucharistiefeier
F. X. Schnitzer "Messe in C"
Chor und Orchester
Wolfgang Gentner, Leitung

SoundCloud Audio Player
SoundCloud Player

Die Kirchenmusiker sind aber nicht das Schlagobers auf der Torte, sie sind die Marillenmarmelade! Denn die Musica sacra durchdringt die Liturgie und die feiernde Gemeinde. Sie gibt unserem Feiern mehr Geschmack und verhindert das Austrocknen und Hohlwerden. Wer einmal eine zu trockene Sachertorte mit zu wenig Marillenmarmelade gekostet hat, weiß, wovon ich spreche.
Wolfgang Reisinger
Stacks Image 10177